Tennisclub Rot-Weiß Ohligs OTV 88
Tennisclub Rot-Weiß Ohligs OTV 88

Aktuelles

Aktuelle Neuigkeiten, Ergebnisse oder Planungen des Clubs finden Sie immer auf dieser Seite. Somit haben Sie stets den Überblick, was beim TC Rot-Weiß Ohligs geschieht!

Herren 30 und 50 auf Aufstiegskurs

 

Vergangenes Wochenende verloren die 2. Herren gegen den SC RW Remscheid 2 mit 1:5 in der BK C. Die Herren 30 gewannen auch ihr drittes Spiel in der BK B klar mit 6:0 gegen BW 1919 Elberfeld 2. Die Herren 50, die in einer Spielgemeinschaft mit dem TC Ohligs antreten, gewannen alle ihrer bisherigen Spielen und benötigen kommendes Wochenende gegen den Wuppertaler TC lediglich ein Unentschieden, um aus der Bezirksliga aufzusteigen.

1. Herren gewinnen erneut, Herren 40 beenden Saison

Vergangenes Wochenende gewannen die Herren auch ihr zweites Spiel mit 5:1 gegen Club GW Wuppertal. Die Herren 40 verloren ihr letztes Spiel mit 0:6  gegen TC Gruiten 2. Sie beenden die Saison mit 3:5 Punkten.

Mixed-Turnier, 2. Februar 2019

Vergangenen Samstag fand das beliebte Mixed Turnier in der TSG-Halle statt. Bei winterlichem Schneeregen und ungemütlichen Temperaturen wurde in der Halle mit Beginn der ersten Spiele schnell „eingeheizt“. Die Mixed Paarungen wechselten bei jedem Spiel, so wie es vorher ausgelost wurde. Jedes Spiel dauerte 45 Minuten und jeder Spieler kam drei Mal zum Einsatz. Um 18 Uhr standen die Sieger fest. Bei den Damen gewann Regina Günther vor Julia Schön und Corinna Zimmer. Bei den Herren siegte Sebastian Vogel, gefolgt von Burkhard Otto und Cornelius Cantow. Nach der Siegerehrung mit Geschenken für die Platzierten endete das Turnier in nettem Beisammensein.

Mixed Turnier 02.02.2019

Herren 30 gewinnen erneut, erste Niederlage für Herren 40

Vergangenen Samstag gewannen die die Herren 30 6:0 gegen GW Langenfeld 2. Somit führen sie in der BK A mit 11:1 Punkten.
Die Herren 40 mussten sich gegen BW Remscheid 1 mit 1:5 geschlagen geben. 

Kommenden Samstag spielen die 1. Herren und Herren 40.

BKK Sponsoring für die 1. Herren

Auch in diesem Jahr sichert die BKK der 1. Herren eine Spende von 1000 € zu. Die BKK unterstützt damit die Mannschaft auf ihrem weiterhin erfolgreichen Weg in der Bezirksliga im Sommer und BK A im Winter.

Zwei Unentschieden und ein Sieg

Bei ihrem ersten Spiel der Saison siegten die 1. Herren souverän mit 5:1 gegen den Hastener TV 1871 in der BK A. Lediglich ein Einzel wurde hier verloren. Nach zwei Niederlagen in Folge in der BK C erreichten die 2. Herren ein 3:3 gegen Fortuna Wuppertal 2. Auch die Herren 40 spielten auswärts Unentschieden gegen GW Langenfeld 4 in BK B.
Kommenden Samstag spielen die Herren 30 gegen GW Langenfeld 2 und die Herren 40 gegen BW Remscheid 1.

Vier Siege und drei Niederlage zum Saisonstart

 

Vier Siege und drei Niederlage zu Saisonstart

Erfolgreich starteten die Herren 30, 40 und 50 in die Wintersaison 2018/19. Die Herren 30 gewannen ihr erstes Spiel am 12. Januar gegen den GW Burscheid 2 deutlich mit 5:1 in der BK A. Die Herren 40 gewannen 4:2 in der BK B gegen den Solinger TC 02 2 bereits am 1. Dezember. Die Herren 50, die in einer Spielgemeinschaft mit dem TC Ohligs diese Saison spielen, konnte 4:2 gegen den GW Langenfeld und 5:1 gegen die TSG Solingen gewinnen.
Lediglich die 2. Herren mussten sich bereits dreimal deutlich geschlagen geben. Sie verloren gegen den Baumberger TC, den Wuppertaler TC und den Solinger TB 2 mit 0:6.
Die 1. Herren starten kommenden Samstag in die Saison.

Jugendweihnachtsfeier am 2. Dezember 2018

 

Nachdem formalen Teil der Jugendversammlung, startete die Weihnachtsfeier mit einem spannenden Sportquiz. Hierzu wurden die Kinder in zwei gleich große Gruppen eingeteilt und mussten Fragen zu verschiedensten Sportarten beantworten.
Es folgte das beliebte Mafiaspiel und eine Kissenschlacht im Stuhlkreis. Anschließend gab es leckere Pizza von Gaby und Carlo. Jedes Kind wurde mit einer kleinen Weihnachtstüte in die Weihnachtszeit verabschiedet.

Jugendweihnachtsfeier 02.12.2018

Doppelturnier der RWO Herren

 

Am Samstag, den 8. Dezember fand das alljährliche Doppelturnier der Herren in der TSG-Halle statt. Nachdem alle 20 spielwütigen Hobbyherren sich ihre Nummer aus dem Lostopf gezogen hatten, ging es munter los. Eine Kuriosität, am Nachmittag gab es drei Mitspieler mit dem Nachnamen Otto.
Um 18 Uhr standen die Sieger fest. Platz 1 belegte Jürgen Otto, gefolgt von Helmut Böning auf und Burkhard Otto. Die besten von hinten wurden Guido Fieber und Patrick Lauterbach.
Nachdem rundum sportlichen Nachmittag, begann das gemütliche Beisammensein mit Getränken und leckerem Essen. Zum Schluss waren sich alle einig; nächstes Jahr geht’s weiter!

Doppelturnier Herren Dezember 2018

Doppelturnier der RWO Damen

 

Am 24. November fand das alljährige Damendoppelturnier der Damen in der TSG Halle statt. Mit insgesamt 18 Damen startete das Turnier um 15.00 Uhr. Nach drei Stunden mit wechselnden Doppelpartnern und -gegnern, konnte Corinna Zimmer die meisten Siege vorweisen und somit das Turnier gewinnen. Den zweiten Platz machte Dina Kunze, Platz drei belegte Lara Glück. Beste von hinten wurde Uschi Kauzner. Wir gratulieren allen Platzierten!

Damendoppelturnier November 2018

OTV Jubilarehrung 2018

OTV Jubilarehrung 10.11.2018

Bei der jährlichen Jubilarveranstaltung wurden folgende Mitglieder von RW Ohligs geehrt:

 

60 Jahre     Bernd Bisplinghoff

25 Jahre     Anna + Norbert Schönfeldt, Sigrid + Helmut Tonn und Wolfang Stork

 

Das Foto zeigt die Jubilare zusammen mit dem OTV-Hauptvorstand, Beate Globisch und Jörg Martin.

Saisonabschluss

 

Zum Saisonabschluss haben wir wieder die Netze abgenommen, alle Utensilien in die Garage geräumt und die Ziegelsteine auf die Linien gelegt. Sicherlich nicht die schönste Arbeit in einem Tennisjahr...

Netze abhängen am 10.11.18

OTV Sportschau 2018

 

Bei der diesjährigen OTV Sportschau war die Abteilung Tennis erneut zahlreich vertreten.
Anlässlich des 130 jährigen bestehen unseres Hauptvereins OTV, fand am Freitagabend, 12. Oktober, die Sportschau in der OTV Halle statt.
Unsere Trainer Petra und Jonas zeigten gemeinsam mit Anna, Fabio, Dustin, Alex, Nathalie und Paul einige Auszüge aus dem Jugentraining. Vielen Dank an alle Beteiligten!

OTV-Sportschau 12.10.2018

Saisonabschluss der Jugend am 30. September 2018 in der Bergstation Hilden

Bei strahlendem Sonnenschein besuchte die Tennis Jugend des RWO zum Saisonabschluss die Kletterhalle der Bergstation in Hilden. Zuerst gönnten wir uns vor der Halle ein Stückchen Kuchen zur Stärkung. Dann gegen 15:00 startete die Kletterparty mit zwei Trainern der Bergstation Hilden. Zuerst gab es eine Einweisung und die Kletterschuhe. Dann wurde mit einer menge Spaß, Neugier und guter Laune geboldert. Am Anfang wurden leichten Strecken ausprobiert, dann wurde man mutiger! Jede Altersstufe kam dabei auf ihre Kosten und allen machte es große Freude.

Anschließend ging es in die große Halle, wo auch die Eltern hatten Ihren Spaß! Es wurde sich gegenseitig zugeschaut und motiviert, aber auch die anderen „Kletterer“ waren teilweise sehr spektakulär.
Boldern ist ein schöner Ersatz für „Gewichte stemmen“ und so waren besonders die Jungs sehr angetan, da sie sich gut auspowern konnten.

Fast alle Kinder probierten das Klettern am Seil aus, bei dem sie von den Trainern gesichert wurden. Als die „Großen“erfuhren, dass sie selbst ab 14 Jahren einen Sicherungsschein machen können, waren viele Feuer und Flamme.
Mal sehen ob man sich noch öfter in der Kletterhalle trifft.

(Bericht und Foto von Susanne Schiller)

Saisonabschluss der Jugend 30.09.2018

Clubmeisterschaften 2018

Bei den diesjährigen Clubmeisterschaften kam es zu spannenden Spielen. Im Damendoppel besiegte Dina Kunze/Isa Böntgen Corinna Zimmer/Lara Glück knapp mit 7:5 und 6:4.

Im Mixed Endspiel behielten Corinna Zimmer und Frank Hilberath gegen Franzi Trimborn und Marlon Welsch mit 5:7, 6:4 und 10:5 die Oberhand.
Im Herren Doppel konnten Julian Hasse und Florian Reinhardt mit 6:3, 6:7, 10:8 sehr knapp gegen Jonas Rischke und Frank Hilberath gewinnen.
Clubmeister im Herren Einzel wurde Jonas Rischke, der 6:0, 6:3 gegen Ben Fiedler seinen Titel verteidigen konnte.
Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten!

Bilder hier folgen

RWO Jugend beendet Medenspielsaison

 

Nachdem die Mannschaften im Erwachsenenbereich ihre Medenspielsaison bereits vor den Sommerferien beendet hatten, spielten die Jugendmannschaften noch einige Spiele nach den Ferien.
Die Jungen U15 konnten in der Bezirksklasse C leider keines ihrer Spiele gewinnen. Das teilweise noch sehr junge Team konnte aber viel Spielerfahrung sammeln und wird im nächsten Jahr wieder angreifen.
Die Jungen U18 konnten mit drei Siegen und einem Unentschieden in die Bezirksklasse B aufsteigen, trotz häufigem Personalmangel. Wir gratulieren der Mannschaft, bestehend aus Ben Fiedler, Niclas König, Tim Pfannkuchen, Max Püttbach, Philipp Heipertz, Adrian Weber und Cedric Röhlk zum Aufstieg!
Mit zwei Siegen und drei Niederlagen landeten die Mädchen U15 in der Bezirksklasse C im Mittelfeld und können auch damit zufrieden sein.
Die Mädchen U18 platzierten sich mit zwei Siegen, zwei Niederlagen und zwei Unentschieden in der Bezirksklasse B ebenfalls im Mittelfeld.

Schönauen-Cup 2018

 

Zum Schönauen-Cup 2018.

Feriencamp 2018

 

Am diesjährigen Tenniscamp, 13. August - 17. August, nahmen 14 Kinder teil. „Trotz einiger kleiner Wetterschwierigkeiten am Anfang der Woche konnte das Camp mit einem Mix aus Sport, Spiel und Spaß durchgeführt werden“, erklärt Jugendwartin Franzi Trimborn. Jeden Tag wurde um zehn Uhr gestartet, nach einem gemeinsamen Aufwärmen wurden die Kinder je nach Spielstärke auf Gruppen verteilt. Nach einer Mittagspause mit leckerem Essen von Gabi und Carlo im Clubhaus, ging es dann mit dem Nachmittagsprogramm bis 15 Uhr weiter. Ein Highlight der Campwoche für die Kinder war die gemeinsame Zeltübernachtung, mit Grillen und Nachtwanderung am Donnerstagabend. Das Trainerteam, bestehend aus Jonas Rischke, Petra Hohnold, Franzi Trimborn und Lea Püttbach, war mehr als zufrieden mit der Woche, sie konnten bei jedem Kind individuelle Verbesserungen sehen.

Feriencamp August 2018

Mixed-Turnier zwischen TC-RWO und dem TCO
 

Am 05.08.2018 fand bei uns auf der Anlage das Freundschafts-Turnier zwischen den beiden Ohligser Tennisclubs statt.

Die heißen Tage hatten uns ja schon ein wenig verfolgt. Dafür hatten wir an dem Sonntag dann etwas Glück und konnten bei ein wenig milderen Temepraturen spielen.

Insgesamt wurden 4 Runden (je 45 MInuten) gespielt und wir werden dieses FReundschaftsturnier auf alle Fälle auch im nächsten Jahr wiederholen.

RWO Jugend in neuen Outfits

Wie auch schon im vorherigen Jahr wurde unsere Jugend erneut mit neuen einheitlichen Outfits ausgestattet. Unterstützer ist wieder das Unternehmen codecentric. Der Verein und codecentric möchten damit die gute Jugendarbeit unterstützen und weiter fördern. Hierzu zählen Veranstaltungen wie das anstehende Sommercamp in der 5. Ferienwoche, verschiedene Turniere und Ausflüge. Die gesamte Jugend freut sich über die neue Sportkleidung und bedankt sich bei codecentric!

Ein Aufstieg, ein Abstieg und gleich fünf Mal der Klassenerhalt

 

Die 1. Herren freuen sich über einen Aufstieg in Bezirksliga. Die 2. Herren konnten sich als neu formierte Mannschaft in der BK D halten. Auch die Herren 50 schafften den Klassenerhalt in der BK B. Knapp am Aufstieg in die Bezirksliga vorbei sind die Damen, die ihr entscheidendes Spiel mit 4:5 verloren, und somit nächstes Jahr den Aufstieg erneut versuchen werden. Ähnlich erging es den Herren 40, die mit einer knappen Niederlage den 2. Platz in der Tabelle der BK C belegen. Ebenfalls einen starkem 2. Platz machten die Herren 60 in der BK A und die Herren 30 in der BK B. Lediglich die Damen 50 steigen aus der Bezirksliga ab, aber auch sie werden nächstes Jahr wieder in der BK A angreifen.
Wir gratulieren allen Mannschaften zu einem tollen Gesamtergebnis!

5 Spiele, 5 Siege - RWO Herren steigen in die Bezirksliga auf

Die 1. Herren des TC RWOs sind diese Saison ohne Niederlage geblieben und steigen somit von der BK A in die Bezirksliga auf. Am Samstag, 30. Juni, gewannen sie ihr letztes Spiel mit 5:4 gegen den BW 1926 Ronsdorf vor heimischem Publikum. Nach nur zwei gewonnen Einzeln von Tom Flemm und Sebastian Holl, konnten alle drei Doppel gewonnen werden. Mit insgesamt nur acht abgegebenen Punkte über die ganze Saison, wurde Samstagabend verdient der Aufstieg gefeiert. 
.

v.l. oben: Sebastian Holl, Julian Oost, Florian Reinhardt, Julian Haase, Benedikt Müller, Jonathan Jakob, Tobias Schotten; v.l. unten: Maximilian Wurm, Tom Flemm, Jürgen Hildebrandt, Stephan Breda

es fehlen: Jonas Riscke, Sven Ueberholz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meine Homepage